Der Zeitreisende in all seinen Inkarnationen

Autor: Collin Kelly, Jackson Lanzing
Zeichner: Carlos Magno
Farben: Espen Grundetjern
Lettering: Ramone
Übersetzung: Denis Martynov
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 19.04.2022
Bewertung: 4/5

Kang ist einer der Schurken der durch das ständige Umschreiben seiner Geschichte, seines Hintergrunds und zum Teil auch seiner Motivation eigentlich nur gewonnen hat. Sei es Rama-Tut der Pharao aus dem alten Ägypten, Iron-Lad der jugendliche Rebell der verhindern will was er in der Zukunft tut oder Immortus, der „alte“ Kang der sich als Hüter der Zeit aufspielt oder der Scarlet Centurion als eher obskure Version. Alles hat seinen Ursprung in Nathaniel Richards, einem Nachkommen von Reed Richards, dem Gründer der Fantastischen Vier.

So beginnt auch dieser Band mit diesem Nathaniel und der Grundmotivation hinter seinem Weg. Wir verfolgen ihn auf dem Weg durch die Zeit und in Konflikt mit den anderen Versionen seiner Selbst, aber eben auch diversen anderen Helden und Schurken. Immer dabei die Frage nach dem Sinn, nach dem Wert von Liebe und Eroberungen und wie weit man Zeit beugen kann.

Das Ende ist vorhersehbar und doch auch wieder nicht. Hier wird sehr geschickt mit den Erwartungen des Leser gespielt. Da es sich ja um Zeitreisen dreht vermutet man ein Ende, bekommt auf dem Weg dorthin aber doch immer wieder einen anderen Ausblick darauf wie das aussehen könnte.

Das ist dann auch noch sehr konsistent genial von Magno gezeichnet der nicht nur die diversen Inkarnationen von Kang sondern auch die anderen Charaktere in den jeweiligen Epochen treffend darstellt. Zudem ist es natürlich auch eine Herausforderung die verschiedenen Varianten des Protagonisten unterschiedlich genug darzustellen damit der Leser auch versteht was vor sich geht und auch hier kann Magno brillieren. Das dann noch Espen Grundetjern mit einer Kolorierung aufwartet die ebenso brilliert macht den Band nochmal besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: