Der Traum

Vanya wurde vom FBI gefangen genommen und Diego soll jetzt für die Kommision arbeiten. So langsam wird klar das mal wieder Vanya die Katastrophe auslöst.

Viel interessanter ist aber die Idee von Fünf wie sie doch noch alle in die Zukunft kommen können: Er will einfach seinem früheren Ich, das ja dafür sorgen soll das JFK wirklich ermordet wird, den Koffer abnehmen. Das auch sein früheres Ich ein extrem gefährlicher Auftragskiller ist macht es nicht leichter und die Tatsache das es zu „Komplikationen“ kommen kann wenn die selbe Person aus unterschiedlichen Zeitlinien zu lange zu dicht zusammen ist sorgt dann dafür das er lieber noch Luther mit nimmt.

Das ganze ist tragisch und witzig zugleich weil die Foltermethoden des FBI nicht nett sind und die Visionen die Vanya hat dadurch wirklich abgedreht werden, beim Kampf Fünf gegen Fünf wirds dann aber wieder urkomisch.

Dann ist da noch die Sache mit den Schweden oder besser dem einen Schweden der langsam merkt das er hintergangen wurde und auf Rache sinnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.