Es ist schon ziemlich dreist wenn man eine Folge der Serie ohne den Protagonisten ausstrahlt und wenn es dann noch die beste Folge bisher ist sagt das wohl einiges darüber aus was mittlerweile aus dem Charakter von Boba Fett geworden ist.

Diese Folge schließt dann eher an die letzte Folge „The Mandalorian“ an. Din Djarin hat das Dunkelschwert und ist auf der Suche nach anderen Mandalorianern. Das ganze auf einer konstruierten Ringwelt die beeindruckend und beängstigend zu gleich ist. Wir folgen seinem Weg, entdecken mit ihm die Geschichte und Bedeutung des Dunkelschwertes und seiner Realisation das er es zwar besitzt, um es aber dafür nutzen zu können wofür es gedacht war noch ein weiter Weg vor ihm liegt. Er bekommt zudem ein neues Schiff das KEINE Razor Crest ist.

Wie immer ist es Pedro Pascal der ohne Mimik und mit sehr sparsamer Gestik eine unglaublich geniale schauspielerische Leistung hin legt. Die komischen Einlagen sind sparsam gesät und nicht übertrieben, die Action stimmt und es gibt VIEL Fanservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: